Workshops und Seminare

Wir tragen alle Kreativität in uns, die zum Ausdruck gebracht werden möchte.

Das MANDALA im klassischen Sinne als Meditationsobjekt bietet sich hier als höchst geeignetes Instrument an, um verborgene Inhalte in uns hervorzubringen. 

Gezielt eingesetzt kann das MANDALA einer Medizin gleich Heilung bringen.

Es birgt einen spielerischen Ansatz für Gesunde und einen heilenden für Kranke. Es ist eine Anwendung zu Stressreduktion und besonders hilfreich zur Bewältigung von Lebenskrisen.

Workshops für Kinder und Jugendliche

Die intensive Beschäftigung mit der Kreisform bringt Kindern und Jugendlichen Ruhe, Konzentration und Entspannung nahe.

Die Arbeit mit dem MANDALA kann als eine Form der Stille-Übung eingesetzt werden,

wobei sie bei den Jüngsten die Feinmotorik, Stifthaltung beim Malen und im Allgemeinen die eigene Kreativität fördert.

 

In meinen Workshops leite ich die jungen Teilnehmer an, ihre Ideen Schritt für Schritt umzusetzen, so entstehen individuell selbst gestaltete MANDALAs.

Optional wird ein Thema oder Motto vorangestellt, das ich vorgebe oder das gemeinsam erarbeitet wird. Dieses Leitthema ermöglicht einen intensiven Erfahrungsaustausch im Nachgang.

 

Abschließend können die fertigen Werke der jungen Künstler in einer Ausstellung präsentiert werden.

 

Neben der kreativen Arbeit integriere ich Entspannungselemente wie Traumreisen und Musik. 

Über die stille Arbeit im Atelier hinaus werden Gemeinschafts-MANDALAs gelegt – hierfür verwende ich gerne gesammelte Naturmaterialien.

 

Ausstellung im Foyer des Prosperkrankenhauses Recklinghausen

  Workshop des Fantasien-Kindergarten im Aug. 2011

 

»Alles was wir in unserem Leben erschaffen,

kann ein großer Lehrer sein.«